Can und Can’t

Lektion Fortschritt
0% Abgeschlossen

“Can” ist das englische Wort für “können”. Du kannst es also benutzen, um eine Fähigkeit oder eine Erlaubnis auszudrücken:

Fähigkeit

Wenn du über Fähigkeiten redest (das heißt, dass jemand in der Lage ist etwas zu tun), kannst du “can” benutzen, um das zu beschreiben:

  • I can speak English. (Ich kann Englisch sprechen.)

Erlaubnis

Wenn du über Erlaubnisse sprichst (das heißt, dass jemand die Erlaubnis hat, etwas machen zu dürfen), kannst du ebenfalls “can” benutzen, um das zu beschreiben:

  • He can stay. (Er kann dableiben.)

So verneinst du “can”

Du kannst “can” einfach verneinen, indem du “not” direkt an das Wort hängst:

  • She cannot speak English. (Sie kann nicht Englisch sprechen.)
  • They cannot come over. (Sie können nicht vorbeikommen.)

Im Sprachlichen wird “cannot” oft durch “can’t” abgekürzt:

  • She can’t speak English. (Sie kann nicht Englisch sprechen.)
  • They can’t come over. (Sie können nicht vorbeikommen.)

To be able to

Das Wort “can” kann nur im Simple Present und Simple Past (could) stehen. Wenn du “can” in einer anderen Zeitform verwenden möchtest, musst du es entweder durch “to be able to” oder “to be allowed to” ersetzen.
Wenn du sagen möchtest, dass etwas von der persönlicher Fähigkeit einer Person abhängt (z.B. fähig sein zu lesen), dann musst du “to be able to” benutzen:

  • I can speak English. –> I am able to speak English. (Ich kann Englisch sprechen.)
  • They cannot run fast. –> They are not able to run fast. (Sie können nicht schnell rennen.)

Du kannst “to be able to” in allen Zeitformen verwenden, indem du das Verb “be” in die gewünschte Zeitform setzt. Hier sind zwei Beispiele:

  • I have been able to run fast. (Ich konnte einmal schnell rennen.)
  • They will be able to speak German. (Sie werden Deutsch sprechen können.)

To be allowed to

Wenn du sagen möchtest, dass etwas von einer Erlaubnis abhängt (z.B. Erlaubnis haben, bei einem Freund zu schlafen), dann musst du “to be allowed to” benutzen:

  • They can come over. –> They are allowed to come over. (Sie haben die Erlaubnis vorbeizukommen.)
  • She cannot stay here. –> She is not allowed to stay here. (Sie darf hier nicht bleiben.)

Dies funktioniert ebenfalls in allen Zeitformen:

  • I will be allowed to watch the movie. (Ich werde den Film schauen dürfen.)
  • I have been allowed to go out. (Ich durfte rausgehen.)